In Sachen "Audio" bzw. Vertonung vertritt Learnblend eine in der E-Learning-Branche eher ungewöhnliche Position. Vertonungen von E-Learning-Modulen haben nämlich in Studien keinen Mehrwert beweisen können, im Gegenteil - das Warten darauf, dass der Sprecher endlich ausgeredet hat, kann ganz schön nervig sein. Ganz besonders, wenn der Text auf dem Bildschirm mit dem Sprechertext mehr oder weniger identisch ist. Einen Vorteil bieten allerdings Original-Stimmen, also persönliche Berichte von Experten oder Kollegen. Diese können als Extra-Element gut in E-Learning-Programmen untergebracht werden.

Ein anderer Einsatzbereich sind allerdings Hörbücher! Also Lerninhalte zum Hören. Sie alle kennen neben Hörbüchern auch Audio-Guides in Museen. In anderen Worten: Je nach Inhalten und Branche, also dem Arbeitsalltag Ihrer Mitarbeiter, können Lernmodule zum Hören eine interessante Alternative zum Lernen am Computer bzw. an Mobilgeräten sein. Audio-Programme haben den Vorteil, dass sie jederzeit gehört werden können, also beim Autofahren, beim Warten oder auch bei Routineaufgaben. Lassen Sie sich einfach beraten.

 

Ihr Kontakt zu Learnblend

Und womit kann ich Ihnen heute dienen?

Nehmen Sie direkt Kontakt auf!

s.schumacher@learnblend.de
Kontaktformular

 

Go to top